Start

Neueste Nachrichten

Willkommen auf der Startseite

Springlehrgang Dez.2016 wieder toll

Tolle Tipps und Lob für Weezer Springausbilder:

Kurz vor der großen Reiterverein-Silvesterfete zum Jahresende, stand zwei Tage lang der Springsport im Mittelpunkt beim RV Weeze.
Springreiterin und Ausbilderin Judith Emmers gab wertvolle Tipps, Tricks und Erfahrungen weiter.

Weiterlesen...

 

Lehrgänge zu Reitabzeichen RA10-6

Hallo liebe Nachwuchsreiter,  

habt ihr schon alle Weihnachtswünsche verteilt ?  

Hier etwas für alle, Schulpferde- und Privatpferdereiter, für jeden ist ein passendes Abzeichen dabei !

In den Lehrgängen lernt Ihr neben dem Reiten auch ganz viel zum Thema "Umgang mit dem Pferd".

Weiterlesen...

 

Schulpferde waren die Helden des Nikolausturniers2016

Die Nikolausfeier ist immer für den Nachwuchs des Weezer Reitvereins gedacht, und so entstand für den 3.12.16 die Idee zu einem kleinen Nikolausturnier.
Damit auch die vielen Weezer Nachwuchsreiter ohne eigenes Pferd teilnehmen konnten, wurde auch mit den Graf von Schmettow Schulpferden- und Ponys fleißig geübt.
Am Samstag war es dann endlich so weit und die Aufregung und Vorfreude groß. Morgens brachten die größeren Reitschüler die Pferde auf Hochglanz und flochten alle Mähnen sorgfältig ein. So herausgeputzt sahen Apollo, Night-Lady, Lucy, Petit, Rhapsodie aus „wie echte Turnierpferde“ strahlte eine kleine Turnierteilnehmerin und die Zuschauer konnten dieses nur bestätigen.


Weiterlesen...

 

Zeitplan Nikolausturnier am 3.12.16

Hohoho, der Nikolaus wird uns besuchen...

Aber bevor es weihnachtlich wird starten wir in diesem Jahr am fühen Nachmittag mit einem kleinen Nikolausturnier für unsere Schulpferde- und jüngsten Nachwuchsreiter.

Also übt fleissig und bringt unsere Schulpferdis auf Hochglanz, damit der Nikolaus seine Tüten voll packt und der Ruprecht nicht zum Einsatz kommt....

Alle Vereinsmitglieder, Familien und Freunde sind herzlich zum Zuschauen eingeladen.
Glühwein, heisser Kakao und süsse und herzhafte Waffeln laden zum Klönen und geselligen Beisammen sein ein.

Zeitteinteilung des Nikolausturniers:

14.00 Uhr: 5. Dressurreiter-WB Hufschlagf. WB 242
14:45 Uhr: 6. Dressur-WB 245 ( E3)
15:45 Uhr: 1. Führzügel-WB 221
16:15 Uhr: 4.1. Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp 234 1.Abt.
16:45 Uhr: 4.2. Reiter-WB Schritt-Trab-Galopp 234 2.Abt.

irgendwann kommt auch der Nikolaus…

 

Termine Springlehrgang Judith Emmers

Wir freuen uns, dass wir nach dem erfolgreichen Dressurlehrgang auch wieder einen Springlehrgang anbieten können und dass wir wieder Judith Emmers dazu gewinnen konnten.

Zuschauer sind herzlich eingeladen, denn auch an der Bande kann man viele Tips mit nehmen,
ausserdem lockt wieder unsere gewohnt tolle Lehrgangsverpflegung mit heißen und kalten Getränken, Waffeln und leckerer Suppe...

Gesprungen wir in Gruppen von Springen E bis Klasse L/M am
Freitag, dem 09.12. von 17.00 bis 21.00 Uhr und
Samstag, dem 10.12. von 14.00 bis 18.00 Uhr.
( NICHT SAMSTAG UND SONNTAG, WIE IN RP GESCHRIEBEN )

Wir freuen uns drauf...

Zuschauer sind herzlich willkommen.
Für unsere gewohnte ausgiebige Lehgangsverpflegung ist dank einiger Reitermütter wieder gesorgt.
Dankschön dafür !!!

 

Bronze für Alissa Horz

Die Freude über ihren Sieg beim Raiffeisen-Markt-Cup war noch nicht verflogen, da sicherte sich Alissa Horz mit ihrem Carino direkt den nächsten großen Erfolg. Nach zahlreichen Platzierungen und Siegen in der Saison 2016 und überzeugenden Leistungen im Rahmen der Rheinischen Meisterschaften erhielt Horz die Startgenehmigung für einen Start beim Bundesnachwuchschampionat Ponydressur in Verden. Dort sattelte die Nachwuchsreiterin, die auch bei den Bundeschampionaten in Warendorf zwei Medaillen gewinnen konnte, ihren Carino. In der ersten Prüfung sicherte sich das Paar dann mit einer 8,2 Rang zwei. Und auch im Finale konnte Alissa Horz mit ihrem ruhigen Sitz und ihrer feinen Einwirkung überzeugen. Kommentatorin Heike Kemmer lobte die Vorstellung der Beiden und auch die Richter belohnten den Ritt mit einer 8,3 und damit Rang vier. Insgesamt fehlte Alissa am Ende nur ein Zehntel zur Silbermedaille, aber auch mit dem Bronzerang zeigte die aufstrebende Reiterin sich mehr als zufrieden. Besonders stolz dürfte auch Anna-Christina Abbelen sein, die das Paar in der ganzen Saison begleitet hat uns sich so neben ihrer eigenen Karriere im Nachwuchssport bereits als erfolgreiche Trainerin etabliert.

 

Text: www.pemag.de