Start

Neueste Nachrichten

Willkommen auf der Startseite

Diverse Reitabzeichenlehrgänge im Herbst/Winter 2016

Nachdem wir im Frühjahr die Prüfungen zu den bronzenen Reitabzeichen erfolgreich durchgeführt haben, möchten wir vorr. zum Jahresende wieder
Lehrgänge zu den „kleinsten“ Reitabzeichen (Steckenpferd und kleines und großes Hufeisen) anbieten.

Falls dringendes Interesse am kleinen und großen Reitabzeichen besteht, bitte melden; dann sammeln wir und entscheiden, ob genug Reiter für einen zweiten Lehrgang in diesem Jahr.
Ansonsten ist dieser Lehrgang im nächsten Herbst/Winter wieder fest eingeplant.

Besonders auch für die Erwachsenen ( auch Reitereltern und TT´s ) bieten wir in diesem Winter Weiterbildung mit den Lehrgängen Basispass und Longierabzeichen an.

Wir bitten alle Interessenten sich bereits kurzfristig für die entsprechenden Lehrgänge unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. zu melden, oder in Listen in der Reithalle vorzumerken, damit wir planen können…

 

Termine Herbst/Winter 2016/17

2016 ---  Herbst-/Wintertermine  --- 2016 :

Weiterlesen...

 

Kirmesprogramm 2016

KIRMESPROGRAMM  2016

Liebe Vereinsmitglieder,

der Thalia - Theaterverein richtet als festgebender Verein die Kirmes 2016 aus
und würde sich freuen, wenn auch der Reitverein wieder zahlreich bei den Umzügen vertreten ist.

Am Samstag, dem 03.September wird wieder mit einem Ökumenischen Gottesdienst um 17.00 Uhr die Kirmes eröffnet. Zur Begleitung unserer Standartenabordnung während des Gottesdienstes und anschließend im Park ist Treffpunkt zu Fuß vor der St. Cyriakuskirche / Bücherei (Kleidung wie unter “Montag“ beschrieben) um 16.45 Uhr.

Am Sonntag, dem 04.September ist wie gewohnt Familientag. Um 14.00 Uhr starten wieder die Vereinsmannschaften beim „Spiel ohne Grenzen“ am Fährsteg.

Am Montag, dem 05. September laden wir ein zum Frühstück in der Reithalle ab 8.30 Uhr;
vor dem Festakt des Heimat- und Verkehrsvereins im Park mit anschließendem Umzug der Vereine.

Zur Planung des Umzugs und des Frühstücks bitten wir alle Fußgänger um Anmeldung durch  Eintrag im Aushang in der Reithalle oder Mail an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. bis Mittwoch vor Kirmes.

Die Fußgänger laufen um 10.00 Uhr ab Reithalle zum Park, bzw. wer nicht mit frühstückt schließt sich um 10.30 Uhr zum Festakt im Park an.

Die Reiter treffen sich um 10.45 Uhr an der Reithalle, um von dort gemeinsam gegen 11.00 Uhr zum Park zu reiten.

ACHTUNG: Die Standratenreiter stehen bereits fest. Weitere interessierte Mitreiter bitte persönlich bei Melissa ( 0171-6916699) oder Monika (01722851001) melden.

Schulbescheinigungen erhältlich bei den Reitlehrern.

 

Kleiderordnung:

= Standartenträger am Samstag zu Fuß und alle Reiter in kompletter Turnierkleidung auf eingeflochtenen Pferden mit weißen Satteldecken.   Ausnahme: Die sechs Standartenreiter

( Absprache mit Monika Peters) tragen am Montag die historischen Kostüme und bandagieren vorne weiß)

= Fußgruppe bitte einheitlich. Nicht in Turnierkleidung; sondern:

Erwachsene:

  1. 1. Schwarze Vereinsweste bzw. Vereinsjacke in Kombination mit weißer Bluse/Hemd, schwarzer Hose und normalen Schuhen oder
  2. 2. Schwarzer Hosenanzug / Kostüm bzw. schwarzer Anzug mit weißer Bluse / Hemd

versehen mit dem „Kirmespin“ 2009 des Reitervereins und burgundy-rotem Halstuch / Krawatte mit RV-Logo ( erhältlich bei Claudia Deloy)

beziehungsweise:

  1. 3. Kinder und Jugendliche; Burgundyrote Vereins-T-Shirts oder burgundyrote Vereinsjacke   mit dunkelblauer Jeanshose und normalen Schuhen (keine Reithose, Reitstiefel, Reitkappe)

Wer noch Vereins-T-Shirts benötigt, wendet sich bitte an TAMA Bestickungen,Am alten Markt., Weeze ( Tel. 02837/961815) (Verein hat keine Restbestände mehr).

 

Am Dienstag, 6.9.16 ist der Umzug der Vereinsabordnungen.

Wir treffen für Alle um 11.00 Uhr am alten REWE-Parkplatz. Standartenträger und Fußtruppe in burgundyrotem Oberteil und schwarzer Hose, je nach Wetter zusätzlich schwarze Vereinsweste oder Fleecejacke.

 

Vööl Glöcks in de Kermes !!!

 

Gesellige Fahrradtour am 30.Juli 2016

Reiterverein Weeze steigt auf Drahtesel um…

Bei der Vereinsfahrradtour am 30.07.2016 ließen die Weezer Reiter ihre Pferde mal im Stall und sattelten die Drahtesel, denn die bleiben in den Pausen ruhiger stehen.
Die Meisten in der geselligen Runde sehen die Pferde im Laufe des Jahres auch eher von unten, denn hauptsächlich Ehrenamtler der Turniertage, fleissige Helfer im Hintergrund bei den Vereinsveranstaltungen genossen den Tag mit abschließendem Grillen. Das Wetter hielt (manches Fahrrad nicht ; )), so führte die Tour durch die schöne Landschaft um Weeze, Kervenheim, Uedem und Kalbeck.
Passende Pausenorte waren auch einplant, so dass der Spaß nicht zu kurz kam und für das Flunkyballturnier der Weezer Landjugend geübt wurde : )
So konnte Kraft gesammelt werden für die nächsten Aktionen im Weezer Reitverein: Zeltlager in den Sommerferien, Kirmes, Reiter-Rallye, Winterlehrgänge, Silvesterfeiern und natürlich das nächste Turnier im Jahreskreis der Weezer Reiter, Hallen-Jugendturnier am 8. und 9. Oktober...

Hoffe es spricht sich herum, wie lustig die Fahrradtour war, damit beim nächsten Mal noch mehr dabei sind.
So anstrengend war das nicht ; )

Danke an die Vorbereiterin !

 

Ferienfreizeit Kreis Klever Kids mit Mehfachhandycap am 21.07.2016

Ferienfreizeit der Kreis Klever Kinder mit Mehrfachhandycap
besuchte am 21.07.2016 den RV Weeze:

„Lucy ist das tollste Pony in Weeze !“

Am 21.Juli besuchten etwa 30 Kinder und Jugendliche mit Mehrfachbehinderung im Rahmen der Ferienfreizeit des Kreises Kleve die Reitanlage des Reiterverein Graf von Schmettow Weeze.

„Komm mit ins Abenteuerland“ lautete das Motto, zu dem die Kinder von gut 30 ehrenamtlichen Betreuern begleitet wurden. So wurden in zwei Gruppen auch noch der Naturerlebnispfad und der Spielplatz am Fährsteg besucht.
Einige Kinder hatten schon beim Therapeutischen Reiten Pferde kennen gelernt, doch manche standen den Weezer Schulponys erst einmal recht vorsichtig gegenüber. Beim Beobachten und Streicheln kam man sich schnell näher, so dass alle Kinder, denen dieses gesundheitlich möglich war, teils mit Begleitung, teils alleine, hoch auf den vier Pferden durch die Reithalle geführt wurden. Beeindruckend, wie schnell manches Kind auf dem Pony entspannte und strahlte.
Die Vereinspferde Lucy, Nioba und Peti waren von den ehrenamtlichen Helfern des RV gut aus der Gruppe der Schulpferde ausgesucht worden. Im Gegensatz zum Haflinger Amos war der Kontakt mit behinderten Kindern für sie eine ganz neue Erfahrung. Die Pferde bewahrten den ganzen Tag enorme Geduld und gaben den Kindern viel Sicherheit.
Die Haflingerstute Peti fand einen neuen Freund und holte sich nach jedem Reiterwechsel ihre Streicheleinheiten bei einem Rollstuhlkind: „ mit jedem Streicheln lädst Du Peti´s Akku wieder auf…“.  Schon rührend wie gefühlvoll Pferde reagieren können.
Beim Mittagessen in der Reithalle wurde es noch einmal deutlich: Der Kontakt mit dem Pferd war heute das größte und tollste Abenteuer…und das von Schmettow Schulpony Lucy hat einen neuen Fan gewonnen, der nächste Besuchstermin wurde von zuhause noch am selben Tag geklärt...
Auch die Helfer waren sich einig: Der Ausflug muss in den nächsten Ferien wiederholt werden!

 

Helferfest am 25.Mai (vor Fronleichnam)

Hallo liebe helfenden Vereinsmitglieder, Freunde und Familien,

vielen, vielen Dank an alle Helfer für die tolle Arbeit zu unserem Frühjahrsturnier!

Wir haben es mal wieder geschafft, als verhältnismäßig kleiner Reitverein ein tolles großes Turnier auf die Beine zu stellen.
Das können wir nur, weil wir uns Jahr für Jahr auf erfahrene Helfer verlassen können,
aber auch immer wieder neue hochmotivierte Helfer dazu kommen, die einen tollen Job machen.

Viele haben ihren Teil dazu beigetragen….

Weiterlesen...